Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zu den Gehaltstarifverhandlungen.

Wie laufen die Gehaltstarifverhandlungen bei der TK üblicherweise ab?

Seit Gründung von fairTK im Jahr 2005 beauftragen die Mitglieder die fairTK-Verhandlungskommission im Rahmen einer Mitgliederbefragung mit ihrem realistischen und durch-setzbaren Verhandlungsauftrag.

  • Als Mitglied erhalten Sie dazu nach Vorankündigung eine Mail mit Ihrem persönlichen Link zur Internetabstimmung. Dort können Sie exklusiv, persönlich und anonym Ihre realistischen Verhandlungsziele formulieren.
  • Das Ergebnis dieser Abfrage gibt der fairTK-Verhandlungskommission die vertrauliche Ziellinie vor, die idealerweise in den Verhandlungen mit dem Arbeitgeber erreicht werden soll.
  • Nach Abschluss der Verhandlungen vereinbaren fairTK und die Arbeitgeberseite grundsätzlich eine Erklärungsfrist, in der jede für sich das Ergebnis annehmen kann. Denn nur wenn beide Seiten das Verhandlungsergebnis annehmen, werden die Tarifverhandlungen erfolgreich abgeschlossen.
  • Nachdem wir Ihnen das Verhandlungsergebnis mitgeteilt haben, entscheiden Sie in einer erneuten Abstimmung, ob Sie das Verhandlungsergebnis akzeptieren und annehmen möchten oder ob Sie es ablehnen und bereit, sind sich an Aktionen zu beteiligen. Den Mehrheitswillen dieser Abstimmung setzen wir dann um.
  • Wenn die Mehrheit von Ihnen für die Annahme votiert und die Gremien der Arbeitgeberseite das Ergebnis ebenfalls annehmen, sind die Tarifverhandlungen erfolgreich abgeschlossen.
  • Wenn die Mehrheit der fairTK-Mitglieder aber gegen das Ergebnis stimmt und zur Teilnahme an Aktionen bereit ist, führen wir gemeinsam die Tarifauseinandersetzungen außerhalb des Verhandlungstisches fort.

Warum veröffentlicht fairTK das Ergebnis der Mitgliederbefragung zum Verhandlungsziel nicht?

Weil das Verhandeln mit einem Pokerspiel vergleichbar ist, wäre es unklug, schon zu Beginn einseitig die Karten aufzudecken. Die Arbeitgeberseite legt uns ihren Verhandlungsspielraum auch nicht offen. Es würde unsere Position erheblich schwächen, wenn der Arbeitgeber sich taktisch an unserem Ziel orientieren könnte. Seit Gründung von fairTK verzichten wir bewusst auf die Veröffentlichung von unrealistischen Forderungen. Wir konzentrieren uns auf das echte Ziel unserer Mitglieder und versuchen, dieses Ziel in Verhandlungen durchzusetzen.

Warum beginnen die Verhandlungen erst zum Ende der Laufzeit des letzten Gehaltstarifvertrages?

Bis zum Ablauf des Gehaltstarifvertrages besteht die sogenannte Friedenspflicht. Demnach sind die Tarifparteien (Arbeitgeber und Gewerkschaft) verpflichtet, Arbeitskampfmaßnahmen bis zu diesem Zeitpunkt zu unterlassen. Da der Arbeitsgeber ohne mögliche Arbeitskampfmaßnahmen jedoch keinen Verhandlungsdruck hat, verzögern sich die Tarifverhandlungen meist erst bis zum Ende der Friedenspflicht.

Für wen wird in den Gehaltstarifverhandlungen verhandelt?

fairTK verhandelt im Namen aller fairTK-Mitglieder. Dabei haben wir die Entwicklung der Vergütung der Angestellten, Auszubildenden, dualer Studenten sowie der betrieblichen Altersversorgung nach der Anlage 6 im Fokus.

Welche Parameter sind entscheidend für ein Verhandlungsergebnis?

Das Gesamtvolumen eines Tarifabschlusses wird grundsätzlich durch die lineare Erhöhung und die Laufzeit des Tarifvertrages bestimmt.

Warum verhandelt fairTK nicht offensiv über Einmalzahlungen?

fairTK legt den Fokus in Gehaltstarifverhandlungen auf lineare Erhöhung, da diese dauerhafte Wirkung in der Gehaltstabelle haben. Zukünftige Erhöhungen setzen auf diese auf. Im Gegensatz dazu haben Einmalzahlungen nur einen punktuellen Effekt. Deshalb dienen Einmalzahlungen in der Regel nur zur Abrundung eines Verhandlungsergebnisses.

Warum verhandelt fairTK in der Gehaltsrunde nicht über die Regelungen zum FlexOffice oder zur Einzelplatzauswertung?

Die Regelungen zum Flexoffice und zur Einzelplatzauswertung werden nicht in Tarifverträgen festgelegt. Ausschließlich der Hauptpersonalrat der TK verhandelt die Inhalte dieser Regelungen mit dem Arbeitgeber.

 

Wenn Sie weitere Fragen zu den Tarifverhandlungen oder dem Vorgehen von fairTK haben, wenden Sie sich einfach an info@fairtk.de!